JOST LubeTronic 5Point serienmäßig bei MAN

Sattelzugmaschinen von MAN sind seit Mitte 2011 serienmäßig mit JOST LubeTronic 5Point, dem integrierten Schmiersystem für Sattelkupplungen ausgestattet. Damit ist MAN der erste Fahrzeughersteller, der das intelligente, umweltfreundliche und besonders wirtschaftliche System anstelle einer Zentralschmieranlage in Serie verbaut.

Mit der LubeTronic 5Point bietet JOST eine integrierte Schmieranlage für Standard-Sattelkupplungen an, die nicht nur den Verschlusshaken, sondern auch die Sattelkupplungsplatte automatisch mit Fett versorgt. Da außer der Sattelplatte keine weiteren Schmierstellen am Fahrzeug mehr zu versorgen sind, kann MAN damit auf den Einsatz einer separaten Zentralschmieranlage komplett verzichten.

Die LubeTronic 5Point besteht aus einer Steuereinheit, einem Fettvorratsbehälter sowie fünf Schmierdüsen, die neben dem Verschlusshaken auch die Sattelplatte mit Fett versorgen. Das komplette System ist unterhalb der Sattelplatte in die Sattelkupplung integriert und wird über das CAN-Bus-System der Bordelektrik mit Strom versorgt. Eine elektronische Regelung dosiert die abgegebene Fettmenge exakt in regelmäßigen Abständen. Je nach Fahrzeugtyp und Einsatzart ist hierbei ab Werk bereits das richtige Schmierprogramm aktiviert. Für den Fernverkehr begnügt sich die Sattelkupplung mit einer geringen Fettmenge pro Schmierintervall. An Fahrzeugen für den Baustelleneinsatz oder im Nahverkehr mit häufigem Umsatteln sieht das voreingestellte Programm eine höhere Fettmenge vor. Der Fettvorrat in der Schmierpatrone an der Sattelkupplung reicht für rund 12 Monate. Eine Anzeige im Instrumentenfeld signalisiert dem Fahrer, wann Fett nachgefüllt werden muss. Die Nachfüllung (Achtung: Die LubeTronic 5Point darf ausschließlich mit JOST Hochleistungsschmierstoff betrieben werden) erfolgt einfach über einen Schmiernippel. Das spart Fett und schont die Umwelt.