Karriere




Wir verbinden Spaß mit Zukunft.

Eine Ausbildung bedeutet ja in erster Linie, dass man viel lernt, voller Neugier Fragen stellt und sich selbst entwickeln kann: Was kann ich besonders gut? Wo brauche ich noch mehr Unterstützung? Wie kann ich mich verbessern? Wer sich bei der JOST Gruppe für eine Ausbildung entscheidet, gehört vom ersten Tag dazu und kann sich sofort einbringen. Denn bei uns ist jede Idee und jede Anregung herzlich willkommen. Damit wird klar, die JOST Gruppe ist ein perfekter Arbeitgeber, um das Beste zu lernen, Gelerntes unmittelbar umzusetzen und sich bei guten Leistungen nach der Ausbildungszeit auf eine Festanstellung zu freuen.

Übernahme garantiert!

Wer gerne lernt, mit anpackt und ins Team passt, der kann nach der Ausbildung gerne bei uns bleiben.


Händchen fürs Handwerk oder eher für Zahlen?

Die JOST Gruppe bietet an den deutschen Standorten zur Zeit zwei Ausbildungsberufe an: die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau und die Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenbediener/-in. Beide Ausbildungen sind von Qualität und Abwechslung geprägt. So durchlaufen unsere Azubis in definierten Zeitabständen verschiedene Abteilungen, lernen von erfahrenen Profis, nutzen Feedbackgespräche und schließen ihre Ausbildung in den letzten sechs Monaten mit einer komplexen Fachaufgabe bzw. einer praktischen Abschlussprüfung ab.

Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau
Wie viele Zahlen Ihnen während der Ausbildung zum/zur Industriekaufmann begegnen werden? Unendlich viele. Deshalb sollten Sie schon einen Hang zu kaufmännischen und organisatorischen Themen haben, dazu zählen Materialwirtschaft, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen. Industriekaufleute kaufen Waren ein, überwachen Produktionsprozesse, ermitteln den Personaleinsatz oder führen Verkaufsverhandlungen. Ein Beruf also, der es in sich hat und der engagierten Persönlichkeit auch auf lange Sicht viel Freude macht.

Volle Kraft für Azubis

  • Woche für Woche betriebsinterner Unterricht
  • Lernen in Gruppen
  • Prüfungsvorbereitung durch IHK-Seminare
  • European Computer Driving Licence
  • Sprachkurse
  • Fahrtgeldzuschuss
  • Vermögenswirksame Leistungen 
  • u.v.m.

Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in
Obwohl Maschinen heutzutage viele Aufgaben in der Produktion übernehmen, müssen sie trotzdem gesteuert und überwacht werden. Diese Aufgabe übernehmen Maschinen- und Anlagenführer/-innen. In der Ausbildung lernen Sie alle Tätigkeiten, die rund um die Maschinen anfallen, zum Beispiel bereiten Sie Arbeitsabläufe vor, tauschen Verschleißteile aus und führen Qualitätskontrollen durch. Haben Sie ein Händchen für handwerkliche Arbeiten und können Sie auch mehrere Maschinen gleichzeitig im Auge behalten? Dann ist diese Ausbildung bei der JOST Gruppe genau das Richtige für Sie!