Generationswechsel bei JOST

Lars Brorsen, Vorstandsvorsitzender der JOST Werke AG, legt sein Mandat mit Wirkung zum 30. September 2019 nieder. Seine Nachfolge tritt Joachim Dürr an, der zum 1. Januar 2019 zum Vertriebsvorstand der JOST Werke berufen wurde. Der Maschinenbau-Diplom-Ingenieur wird zum 1. Oktober 2019 die Funktion des Vorstandsvorsitzenden der JOST Werke AG übernehmen. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung in der Nutzfahrzeugindustrie und blickt mit Vorfreude auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr, das Unternehmen weiterzuentwickeln und nachhaltige und langfristige Werte für unsere Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre zu schaffen.“

Lars Brorsen war seit Ende 1999 das Gesicht der JOST Werke. Der 67-Jährige sagt über seine Mandatsübergabe: „Wir haben diesen Schritt mit Ruhe und Besonnenheit vorbereitet. Mit Joachim Dürr haben wir einen kompetenten Nachfolger gewinnen können, der den Geist erhalten und die Erfolgsgeschichte bei JOST weiterschreiben wird. Es war mir eine besondere Ehre, JOST über die letzten Jahrzehnte gedient zu haben,“ Entsprechend der Laufzeit seines Vorstandsvertrags steht Brorsen dem JOST Konzern bis zum 31. Dezember 2019 beratend zu Seite.

Pressemitteilung

Zurück
Generationswechsel bei JOST