Liebe Kunden und Partner von JOST,

im Umgang mit der Covid-19 Pandemie lockern viele Länder ihre Vorgaben und Beschränkungen. Die vorsichtigen Öffnungen in den Bereichen des öffentlichen und kulturellen Lebens führen auch zu einer wirtschaftlichen Belebung.

Aktuell sind alle JOST Werke weltweit in Betrieb und die Verfügbarkeit aller unserer Produkte ist gewährleistet. Sie konnten und können wie gewohnt Teile bestellen und bekommen diese geliefert. Für uns ist das ein wichtiger Erfolg, denn zuverlässige Geschäftsbeziehungen sind die wesentliche Grundlage unseres Handels – danke für Ihre Treue zu JOST! Ein weiterer Erfolg ist es, dass JOST die erste Welle der Pandemie ohne größere Zwischenfälle überstanden hat. Die notwendigen Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos haben wir ausnahmslos konsequent umgesetzt, wofür wir vielerorts positives Feedback von den lokalen Behörden erhalten haben. Unser Dank gilt an dieser Stelle unseren JOST Kolleginnen und Kollegen, die in dieser herausfordernden Zeit Großartiges leisten und deren Gesundheit für uns allerhöchste Priorität hat.

Mit Blick auf das restliche Kalenderjahr 2020 sind weitere wirtschaftliche Konsequenzen der Covid-19 Pandemie zu erwarten, die den internationalen Warenverkehr beeinflussen und damit auch JOST betreffen. Unser Fokus für das restliche Jahr liegt darauf, in diesem schwierigen Umfeld weiterhin zuverlässig an Ihrer Seite zu sein. Wir sind überzeugt, dass JOST als Unternehmen gestärkt aus dieser Krise hervorgehen wird, weil wir richtigen Maßnahmen treffen, um mit den veränderten Rahmenbedingungen umzugehen.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an Ihre bekannten JOST Ansprechpartner oder die Zentrale wenden:

Telefon: 06102 295-0  
E-Mail: info@jost-world.com

Passen Sie bitte weiterhin auf sich und Ihre Mitmenschen auf und bleiben Sie gesund.

Ihr JOST Team